Über uns

Die DLRG Ortsgruppe Nottuln wurde am 12. April 1975 im Anschluss an die Eröffnung des Hallenbades gegründet und ist mittlerweile auf rund 600 Mitglieder angewachsen. Sie bildet nun die größte Ortsgruppe im Kreis Coesfeld.

Qualitative Aus- und Weiterbildung, ehrenamtliches Engagement und unentgeltlicher Wachdienst, für mehr Sicherheit der Badegäste in den Nottulner Bädern, sind bis heute wichtige Eckpfeiler der Ortsgruppe.  Die erfolgreiche und gute Jugendarbeit haben den Ort Nottuln mittlerweile auf Landes- und Bundesebene bekannt gemacht.

Die Jugend, zu der Alle bis zum 27. Lebensjahr zählen, macht heute stolze 75% der gesamten Mitglieder der Ortsgruppe Nottuln aus. Mit zahlreichen, gut ausgebildeten Trainern unterstüzt sie den Vorstand bei der Aus- und Weiterbildung und ist außerdem im Rettungs- und Breitensport aktiv. Bei uns ist somit immer etwas los!

Unser Ziel ist es, auf die Gefahren in und am Wasser aufmerksam zu machen, die Anzahl der Nichtschwimmer zu senken, neue Rettungsschwimmer auszubilden und dem Schwimmen somit wieder einen hohen Stellenwert zu geben.

Gemeinsame Aktionen und gegenseitige Unterstützung in den Bereichen Ausibldung, Wasserrettungsdienst, sowie im Rettungs- und Breitensport tragen dazu bei, dass in der Ortsgruppe jung und alt, zurzeit und auch zukünftig, gemeinsam "Hand in Hand" für mehr Sicherheit sorgen werden.