05.03.2018 Montag  "Bitte Ruhe vor dem Starten"

DLRG Nottuln beim Freundschaftswettkampf in Lippstadt

Am vergangenen Wochenende nahmen zwei männliche Mannschaften der DLRG Nottuln am Freundschaftswettkampf in Lippstadt teil. Am Samstagmorgen wetteiferten acht Schwimmer dem Traditionellen Treffen entgegen. Die anderen Ortgruppen sind keineswegs unbekannt. Schon seit über 40 Jahren in Folge richtet die DLRG Ortgruppe Lippstadt den Wettkampf aus, bei dem seit vielen Jahren auch die Ortgruppe Nottuln immer wieder an den Start geht.  Über die Jahre wuchs also nicht nur der Ehrgeiz, die Medaillen mit nach Hause zu nehmen, sondern auch die Freundschaft zwischen den Ortgruppen.. Aber auch schwimmerisch bot das Treffen reichlich Tradition. Mit Disziplinen aus dem ‚alten Regelwerk‘, wie die Tauch-Schwimm-Staffel, dem Einsatz der Rettungsleine oder dem Hindernisschwimmen, forderte der Wettkampf die Schwimmer in alter Weise heraus. Dies zahlte sich für die Schwimmer aus. Die Mannschaft um Christian Schwaf, Patrick Richter-Brockmann, Christoph Scheffer und Jost Froning brachten mit sportlichem Ehrgeiz die Silber Medallie nach Hause. David Vacker, Philipp Richter-Brockmann, Lukas Willenborg und Konstantin Schultewolter holten nach einem harten aber fairen Wettkampf den 9 Platz. Nach der Siegerehrung ließen die Schwimmer der Ortgruppe Nottuln den Tag mit einer großen Party bei toller Musik und guter Stimmung ausklingen. Doch ausruhen können sich die Schwimmer noch lange nicht. Am 17. März starten die Nottulner Mannschaften bei den Bezirksmeisterschaften in Nottuln.

Kategorie(n)
Bericht, 2018

Von: Lea Suchanek

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Lea Suchanek:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden