21.09.2017 Donnerstag  "Train the Trainer - mit neuen Ideen zurück am Beckenrand"

Trainerfahrt der DLRG Nottuln 2017 nach Wenholthausen

Abseits des Wassers verbrachten rund ehrenamtliche 35 Trainer der DLRG Ortsgruppe Nottuln ein Wochenende in einem Selbstversorgerhaus in Wenholthausen im Sauerland. Unter dem Motto "Train the Trainer - mit neuen Ideen zurück am Beckenrand" wollten sich alle Trainer für die bevorstehende Wintersaison mit neuen Ideen für Trainingsstunden in und am Wasser bereichern. Mit einem abwechslungsreichen Programm startete der Freitagabend mit der Aufgabe, die Geschichte eines Kapitäns im 18. Jahrhundert an seine Mitspieler weiter zu geben. Dadurch entstanden viele verschiedene Geschichten, die den Abend auflockerten und für viel Spaß sorgten.
Natürlich bestand der zentrale Aspekt des Wochenendes nicht darin, eine fiktive Geschichte zu erzählen, sondern Vorträge vorzubereiten und Trainingsmethoden zu verbessern. Daher haben unterschiedliche Arbeitsgruppen an Themen wie z.B. Trainingsaufbau, Krafttraining und Ausdauer gearbeitet und dem Team am Nachmittag präsentiert. Schließlich sollte jeder einzelne Trainer viele neue Strategien mit nach Hause nehmen, um diese im nächsten Training einbauen zu können.
Nicht ganz unsportlich begann somit auch der Samstag- und Sonntagmorgen mit Sporteinheiten, um auch die Ergebnisse der Gruppenarbeit zu testen. Aber auch durch gezielte Teambuildingübungen wurde die Gruppe über das Wochenende noch enger zusammen geschweißt.
Zum Abschluss eines erfolgreichen Wochenendes gingen alle Trainer am Sonntag im heimischen Wellenfreibad in Nottuln schwimmen und ließen die gemeinsam verbrachten Tage ausklingen. Bevor es anschließend zum Grillen überging, wurden noch einmal alle gesammelten Praxiserfahrungen durchgeschwommen. "Dank des informativen und lehrreichem Wochenende, kann ich jetzt mein Training neu gestalten", so Fabienne Suwelack, eine jüngere Trainerin der Ortgruppe.

Kategorie(n)
Bericht, 2017

Von: Lea Suchanek

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Lea Suchanek:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden