Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Stammverband, Bericht, Ankuendigungen, 2021

DLRG hält sich mit Tabata fit

Veröffentlicht: Donnerstag, 07.01.2021
Autor: Sebastian Splitthoff

Mit Hilfe eines Alternativprogramms auch während Corona aktiv

Sportliche Atmosphäre herrscht bei den Mitglieder/innen der DLRG-Nottuln. Mit der Hilfe von Workouts treiben sie gemeinsam Sport. Corona schränkt alle Menschen stark ein, davon betroffen sind auch Sportvereine, wie zum Beispiel die DLRG Nottuln. „Uns liegt der Kontakt zu unseren Mitgliedern sehr am Herzen und wir wollen ihn auch in einer solchen Ausnahmesituation aufrecht erhalten, aber  auch dafür sorgen, dass sie fit und gesund bleiben.“, betont Bastian Hoppe, einer der Trainer. Um im Lockdown dennoch  fit zu bleiben und in der nächsten aktiven Saison durchstarten zu können, bietet die DLRG ihren Teilnehmer/innen ein abwechslungsreiches Sportprogramm an, dass jeden Donnerstag und Sonntag unter der Leitung von Bastian Hoppe, Philipp Richter-Brockmann und Patrick Richter-Brockmann über Zoom stattfindet. Mithilfe eines Links loggen sich die Teilnehmer/innen in die Sitzung ein und treiben gemeinsam eine Stunde lang Sport. Dabei ist jede Altersgruppe vertreten. Das Programm nennt sich „Tabata“ und ist eine Variante des Hochintensitäts-Intervalltrainings beim Sport. Bei diesem Workout wechseln sich 20 Sekunden hoher Belastung, gefolgt von 10 Sekunden Pause in acht Runden ab. Anschließend erfolgt eine kurze Pause von einer Minute. Die verschiedenen Runden sind so konzipiert, dass jeweils verschiedene Muskelgruppen angesprochen werden. Außerdem ist ein großer Vorteil des Tabata-Trainings, dass jeder sein eigenes Tempo bestimmen kann. Es geht nicht darum, eine bestimmte Anzahl von Wiederholungen zu leisten, sondern sich in den zwanzig Sekunden auszupowern. Auf diese Weise ist das Training etwas für Jung und Alt. Das Tabata-Training wurde ebenfalls während des ersten Lockdowns angeboten und dankend angenommen.

Alle Mitglieder/innen des DLRG Nottulns sind herzlich dazu eingeladen, beim Tabata Programm teilzunehmen. Das nächste Training findet am 07.01.2021 statt. Mit Hilfe eines Links, der auf der DLRG Homepage unter www.Nottuln.dlrg.de unter der Kategorie „Aktuelles“-„Training während der Covid-19 Pandemie" vermerkt ist, kann man an den Sitzungen teilnehmen. Donnerstags findet das Training für die Kinder aus den Jahrgängen 2011 und jünger  von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr statt, für die Jahrgänge 2010 und älter von 19:00 Uhr- 19:45 Uhr (Sportprogramm). Ab 20:30 fängt das Alternativprogramm für alle Jahrgänge ab 2002 und älter an. Zudem erfolgt zusätzlich sonntags von 14:00 Uhr-15:00 Uhr ein Fitnesstraining, das für jede Altersklasse der DLRG Mitglieder/innen offen steht.

Link:

Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/93406828353?pwd=Y3Z4Z2VRTVRQVWVQTVNCWlVpMmQzZz09
Meeting-ID: 934 0682 8353
Kenncode: LockUp-Not
Schnelleinwahl mobil
  • +496971049922,,93406828353#,,,,*4465625185#Deutschland
  • +493056795800,,93406828353#,,,,*4465625185#Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
  • +49 69 7104 9922 Deutschland
  • +49 30 5679 5800 Deutschland
  • +49 69 3807 9883 Deutschland
  • +49 695 050 2596 Deutschland
Meeting-ID: 934 0682 8353
Kenncode: 4465625185
Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/ac7UfkITo

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing