Rettungssport

Der Leistungs- und Wettkampfgedanke beim Sport macht fit für den Ernstfall und gibt ein motivieren des Trainingsziel. Außerdem begeistert der Rettungssport die Menschen für den ehrenamtlichen Wasserrettungsdienst und die Ausbildertätigkeit. Neben den drei Hauptaufgaben der Ortsgruppe widmen sich die jungen Schwimmerinnen und Schwimmern daher auch dem Wettkampfschwimmen, bei dem sie Erlerntes einsetzen und trainieren können. Aus diesem Grund veranstaltet die Ortsgruppe in jedem Jahr für alle Mitglieder eine Vereinsolympiade. Außerdem nehmen Nottulner Einzelschwimmer als auch Mannschaften an den Bezirksmeisterschaften teil, um dort die Qualifikation für die Landesmeisterschaften und auch für die deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen zu erlangen.

Wettkampfdisziplinen

Einzelwettkampf

Wettkampfdisziplinen Einzel

Die Wettkampfdisziplinen für Einzelmeisterschaften im Rettungsschwimmen:

AK 12
50 mHindernisschwimmen
50 mKombiniertes Schwimmen
25 m Freistilschwimmen,
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
50 mFlossenschwimmen

AK 13/14
100 mHindernisschwimmen
50 mRetten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen einer Puppe
50 mRetten einer Puppe mit Flossen
25 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen einer Puppe mit Flossen

AK 15/16
100 mHindernisschwimmen
50 mRetten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe
100 mRetten einer Puppe mit Flossen
50 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen

AK 17/18 und offene AK
200 mHindernisschwimmen (Obstacle swim)
50 mRetten einer Puppe (Manikin Carry)
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe
100 mRetten einer Puppe mit Flossen (Manikin carry with fins)
50 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen
100 mKombinierte Rettungsübung (Rescue Medley)
50 m Freistilschwimmen,
17,5 m Tauchen,
Puppenaufnahme,
32,5 m Schleppen der Puppe
100 mRetten einer Puppe mit Flossen und Gurtretter (Manikin Tow with Fins)
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen einer Puppe mit Flossen
200 mSuper Lifesaver
75 m Freistil, Puppenaufnahme
25 m Schleppen der Puppe, Anlegen von Flossen und Gurtretter
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter, Puppenübernahme
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen und Gurtretter

AK 25 bis AK 45
100 mHindernisschwimmen
50 mRetten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen einer Puppe
100 mRetten einer Puppe mit Flossen
50 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen einer Puppe mit Flossen

AK 50, AK 55
100 mHindernisschwimmen
50 mRetten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe
50 mRetten einer Puppe mit Flossen
25 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe

AK 60+
50 mFreistilschwimmen
50 mKombiniertes Schwimmen
25 m Freistilschwimmen,
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
25 mSchleppen einer Puppe

Regelwerk Rettungssport - Schwimmbad Disziplinen
gültig ab 1. Januar 2016

Mannschaftswettkampf

Wettkampfdisziplinen Mannschaft

Die Wettkampfdisziplinen für Mannschaftsmeisterschaften im Rettungsschwimmen:

 

AK 12
4 x 25 mHindernisstaffel
4 x 25 mRückenlage ohne Armtätigkeit
4 x 25 mGurtretterstaffel
4 x 25 mRettungsstaffel
25 m Freistilschwimmen
25 m Flossenschwimmen
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit mit Flossen

 

AK 13/14 bis Offene AK
4 x 50 mHindernisstaffel
4 x 25 mPuppenstaffel
4 x 50 mGurtretterstaffel
50 m Freistilschwimmen
50 m Flossenschwimmen
50 m Freistil mit Gurtretter
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter und Partner
4 x 50 mRettungsstaffel
50 m Flossenschwimmen
50 m: 25 m Tauchen mit Flossen, 25 m Flossenschwimmen, Puppenaufnahme
50 m Schleppen einer Puppe
50 m Schleppen einer Puppe mit Flossen

 

AK 100 bis AK 200
4 x 50 mHindernisstaffel
4 x 25 mPuppenstaffel
4 x 50 mGurtretterstaffel
50 m Freistilschwimmen
50 m Flossenschwimmen
50 m Freistil mit Gurtretter
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter und Verunglücktem
4 x 50 mRettungsstaffel
50 m Flossenschwimmen
50 m: 25 m Tauchen mit Flossen, 25 m Flossenschwimmen, Puppenaufnahme
50 m Schleppen der Puppe
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen

 

AK 240, AK 280+
4 x 50 mFreistilstaffel
4 x 25 mRettungsstaffel
25 m Freistilschwimmen
25 m Flossenschwimmen
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit mit Flossen
4 x 25 mRückenlage ohne Arme

Regelwerk Rettungssport - Schwimmbad Disziplinen
gültig ab 1. Januar 2016

Hinweis: Die Disziplinen für die Vereinsolympiade entnehmen Sie bitte der Ausschreibung, da sie leicht von den offiziellen Disziplinen abweichen.